Link verschicken   Drucken
 

Die Grundschule in Schnabelwaid ist gerettet!

Den Stein, der uns Schnabelwaidern gerade vom Herzen gefallen ist, hat man bis nach München gehört. Die kurzen Tage und langen Nächte der Bittbriefe, Aktionen und Pressegespräche waren erfolgreich. Kultusminister Piazolo hat dem Schulamt in Bayreuth einen positiven Bescheid zur Weiterführung unserer Schnabelwaider Grundschule für das kritische nächste Schuljahr 2020/2021 erteilt.


Herzlichen Dank an alle Akteure und Fürsprecher - allen voran unserer Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer, die ohne Zögern im engen Kontakt mit uns Schnabelwaidern beim Kultusminister vorgesprochen hat - aber auch allen anderen Mitstreitern auf allen politischen Ebenen vom Landrat Florian Wiedemann über die Landtags-, Bundestags- und Europaabgeordneten bis zum Bayerischen Ministerpräsidenten. Stellvertretend für die laute und engagierte Elternschaft danke ich Frank Färber und Irina Grünwald vom Förderverein der Grundschule nicht zuletzt und natürlich euch, liebe Kinder. Was ihr alle in den letzten Tagen auf die Beine gestellt habt, ist phänomenal gewesen.


Wieder einmal hat unser kleines Schnabelwaid mit seiner entschlossenen Bevölkerung einen auf den ersten Blick aussichtslosen Kampf gewonnen. Unsere Schule ist gerettet – der lebendige Familienort Schnabelwaid ist gerettet.

 

Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

 

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer!

 

Herzlichst,

Ihr
Hans-Walter Hofmann

Erster Bürgermeister